Lesewettbewerb in der Grundschule Regenbogenschule Münsterappel

In der GS Regenbogenschule Münsterappel findet jedes Jahr ein Lesewettbewerb statt. Freiwillig wurde von den Schülern klassenintern ein geübter Text vorgelesen, bei dem entschieden wurde, welche drei Kinder ins Finale kommen. Im Finale, welches ebenfalls klassenintern ausgetragen wurde, lag den drei Gewinnern der ersten Runde ein neuer Text vor, den sie ohne Übung der Klasse vorlasen. Die Klasse entschied anschließend anhand der Auswahl-kriterien, wer erster, zweiter oder dritter Sieger ist. Die Gewinner der 1.-4. Klasse trugen ihre Lesetexte am 23.03.2018 noch einmal der gesamten Schülerschaft vor. Die zweit- und drittplatzierten Kinder überlegten sich Fragen zu den Vorlesetexten, die die Zuhörer gegen eine kleine Belohnung beantworten konnten. Die Gewinner durften sich im Vorhinein ein Buch aussuchen, das an diesem Tag feierlich von der Schulleitung Julia Waltner überreicht wurde. Die Klassenlehrer übergaben die verdienten Urkunden und gratulierten ihren Lesesiegern zum Erfolg. Herr Sven Ziegner vom Vorstand des Fördervereins Sonnenstrahl e.V., verlieh zudem den Auserwählten für deren Klasse einen Buchgutschein. Die Schüler bedankten sich herzlich dafür. Passend zum Thema sangen alle zum Einklang das Lied „Alle Kinder lernen lesen“, das ausdrückt, wie wichtig das Erlernen der Schriftzeichen auch für andere Kulturen ist.
Die Gewinner des Lesewettbewerbs im SJ 17/18 heißen:
1.Klasse: Colin Becker
2.Klasse: Amelie Ruiz-Vielhaber
3.Klasse: Marie Weindorf
4.Klasse: Valencia Zwiefka
Im Anschluss bekamen die Schüler, die in ihrer Klasse beim Antolin-PC-Leseprogramm am meisten Punkte gesammelt haben, eine Auszeichnung von Lehrerin und Antolin-Schulbeauftragten Friederike Kraatz überreicht.
Die Gewinner des Antolinprogrammes im SJ 17/18 heißen:
Kl.1 Samuel Nitschke
Kl.2 Paul Stark
KL.3 Mara Dittmann
Kl.4 Fabio Baier
Mit dem Lied „Wir machen Ferien“ wurden die Schüler der GS Regenbogenschule Münsterappel dann feierlich in die Osterferien entlassen.