Corona News am 9.Januar

Liebe Eltern der Kl.1 -4,

wie Sie bestimmt aus der Presse erfahren haben, ist der Lockdown verlängert und die Schule ist auch noch in der Woche vom 18.01.-22.01.21 geschlossen. In dieser Woche findet wie aktuell Fernunterricht (Szenario 3) statt. In der Woche vom 25.01.-29.01. findet Wechselunterricht oder Unterricht mit Abstand (Szenario 2) statt. Dies wird bei uns in der GS Münsterappel wie folgt umgesetzt:

Kl.1 kommt fünf Tage und die Erstklässer sitzen ( wie alle anderen Schüler auch)  an Einzeltischen mit 1,5m Abstand und haben nur Klassenleiterunterricht mit Frau Ngobi-Galle´ ohne Sportunterricht.

Kl.2 kommt an vier Tagen, mittwochs ist Fernunterricht u. nur im Bedarfsfall Notgruppenbetreuung.

Kl.3 kommt an vier Tagen, dienstags ist Fernunterricht u. nur im Bedarfsfall Notgruppenbetreuung.

Kl.4 kommt an vier Tagen, donnerstags ist Fernunterricht u. nur im Bedarfsfall Notgruppen-betreuung. Den Unterricht der Teilkombiklasse übernehme ich im 1.-3. Block. Im 4. Block ist die Klassen- oder Fachlehrerin Mus/Reli in Kl.4 oder in KL.3 nach Absprache.

Für Kl.2-4 findet aufgrund der Auflagen noch kein Sportunterricht statt.

Im Anhang finden Sie das Formular für die Notgruppen-Bedarfsabfrage. Änderungen und Folgebeschlüsse sowie erneute Lockdown-Verlängerungen bzgl dann noch hohen Infektionszahlen bleiben möglich und werden Ihnen postwendend mitgeteilt. Eine Präsenzpflicht besteht auch ab 25.01. noch nicht. Wenn Sie Ihr Kind vom Präsenzunterricht noch freistellen wollen in besagter Woche, dann geben Sie mir per Email Bescheid. Ob es dann im Februar beim Wechselunterricht (Unterricht mit Abstand) bleibt oder der Schulalltag mit Präsenzpflicht wieder einkehrt ist noch nicht gesichert. Sobald ich etwas darüber sagen kann, melde ich mich wieder bei Ihnen. Eine Maskenpflicht am Einzelplatz in Einzelarbeit im zukünftigen, regulären GS-Unterricht (Szenario 2 und 1) wird nicht bestehen laut ADD Neustadt.

Am 29.01. werden die Zeugnisse an Kl.3/4 ausgegeben, das heißt, dass an diesem letzten Freitag im 1. Halbjahr alle Halbtagsschüler nur bis 11.35h Unterricht haben.

Klasseninterne Informationen bzgl. Unterrichtsmaterialien/ Wochenpläne erhalten Sie weiterhin durch die Klassen- und Fachlehrer. Sie können diese wie gewohnt bei Nachfragen per Email kontaktieren. Tausend Dank an alle für Ihre vorbildliche Kooperation!!! Vielen Dank auch an den SEB für die schon eingegangenen Geschenke der Wunschbaumaktion.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Julia Waltner

Fristverlängerung!

Angesichts der Corona-Pandemie hat das Ministerium für Gesundheit mit Schreiben vom 30.04.20 die Möglichkeit eingeräumt, den erforderlichen Nachweis gemäß Masernschutzgesetz vom 01.03.20 erst bis zum 31.07.21 vorzulegen, also ein Jahr später, dies ist vor allem für die Vorschulkinder eine relevante Änderung.

Detailinformationen können per E-Mail nachgefragt werden.

Es grüßt Sie,

die Schulleitung Julia Waltner

Unterrichtszeiten vor den Ferien verlängert!

An den letzten Schultagen vor den Ferien findet für Klasse 3 und Klasse 4 Unterricht bis zum Ende der letzten Unterrichtsstunde statt, sprich bis 12.35 Uhr. Diese Änderung ergibt sich aus Neuerungen im Schulgesetz. Nur an letzten Schultagen mit Zeugnisausgabe, Ende Januar und Ende Juni, bleibt es beim frühen Unterrichtsende für alle um 11.35 Uhr. Dies zu Ihrer Information. Die Schulleitung

Lesewettbewerb in der Grundschule Regenbogenschule Münsterappel

In der GS Regenbogenschule Münsterappel findet jedes Jahr ein Lesewettbewerb statt. Freiwillig wurde von den Schülern klassenintern ein geübter Text vorgelesen, bei dem entschieden wurde, welche drei Kinder ins Finale kommen. Im Finale, welches ebenfalls klassenintern ausgetragen wurde, lag den drei Gewinnern der ersten Runde ein neuer Text vor, den sie ohne Übung der Klasse vorlasen. Die Klasse entschied anschließend anhand der Auswahl-kriterien, wer erster, zweiter oder dritter Sieger ist. Die Gewinner der 1.-4. Klasse trugen ihre Lesetexte am 23.03.2018 noch einmal der gesamten Schülerschaft vor. Die zweit- und drittplatzierten Kinder überlegten sich Fragen zu den Vorlesetexten, die die Zuhörer gegen eine kleine Belohnung beantworten konnten. Die Gewinner durften sich im Vorhinein ein Buch aussuchen, das an diesem Tag feierlich von der Schulleitung Julia Waltner überreicht wurde. Die Klassenlehrer übergaben die verdienten Urkunden und gratulierten ihren Lesesiegern zum Erfolg. Herr Sven Ziegner vom Vorstand des Fördervereins Sonnenstrahl e.V., verlieh zudem den Auserwählten für deren Klasse einen Buchgutschein. Die Schüler bedankten sich herzlich dafür. Passend zum Thema sangen alle zum Einklang das Lied „Alle Kinder lernen lesen“, das ausdrückt, wie wichtig das Erlernen der Schriftzeichen auch für andere Kulturen ist.
Die Gewinner des Lesewettbewerbs im SJ 17/18 heißen:
1.Klasse: Colin Becker
2.Klasse: Amelie Ruiz-Vielhaber
3.Klasse: Marie Weindorf
4.Klasse: Valencia Zwiefka
Im Anschluss bekamen die Schüler, die in ihrer Klasse beim Antolin-PC-Leseprogramm am meisten Punkte gesammelt haben, eine Auszeichnung von Lehrerin und Antolin-Schulbeauftragten Friederike Kraatz überreicht.
Die Gewinner des Antolinprogrammes im SJ 17/18 heißen:
Kl.1 Samuel Nitschke
Kl.2 Paul Stark
KL.3 Mara Dittmann
Kl.4 Fabio Baier
Mit dem Lied „Wir machen Ferien“ wurden die Schüler der GS Regenbogenschule Münsterappel dann feierlich in die Osterferien entlassen.

Helau!!! Heut ist Faschingsshow!!!

“Heut ist Faschingsshow”, so hieß das erste gemeinsame Lied, das die Schüler zur Eröffnung der Prunksitzung lauthals sangen.

Zu Gast waren auch Ute Seibert und die Schulanfängerkinder 2018, die in der ersten Reihe Platz nahmen. Alle Lehrer und Schüler waren am besagten Faschingsfreitag, den 09.Februar 2018, kostümiert in die Schule gekommen. Das war ein Treiben.

Der Höhepunkt waren die Programmpunkte der von allen vorbereiteten Prunksitzung:

Die Klasse 1 präsentierte ein lustiges Sockentheater zur Musik Mananana. Die Klasse 2 tanzte den berühmten Fliegertanz und sang ein Faschingslied. Die Klasse 3 stellte dem Publikum Scherzfragen. Wer die richtige Antwort wusste, bekam einen Mohrenkopf geschenkt. Zusätzlich präsentierten sie einen Tanz zur Musik I got no roots von Alice Merton. Klasse  4 begeisterte die Gäste mit einer tollen Akrobatikshow und zum Schluss tanzte die Niederhausener Garde zwei Tänze, die unter Leitung von Daniela Weindorf und Anja Grevelhörster einstudiert wurden. Mit einigen Einzelbeiträgen der Schüler wie z.B. einer Bauchtanzshow von Mara Dittmann, Gesang und Tanz auf Adel Tawils Stücke von Mary-Jane Germann und Phoebe Kokot und einem Gesangsvortrag von Lena-Seline Bachmann und Jana Schmelzer rundeten das Bühnenprogramm gelungen ab.

Zum Abschied bekamen die KITA-Kinder noch einen von Kl.4 gebastelten Elefant mit süßen Decken geschenkt und die Schulkinder ließen den Tag mit Faschingsbasteleien und Partyspielen ausklingen. Helau!!!

Herzlichen Dank an alle engagierten Mitwirkenden!!